Sandstrand, Kokospalmen und türkisblaues Meer

Die Karibik ist das Traum-Urlaubsziel schlechthin. Der Himmel strahlend blau, der Strand fein und weiß und in der Hand ein fruchtig-roter Cocktail. So stellen sich die meisten die Karibik und Mittelamerika vor. Doch die Inseln und Küstenorte im und am Karibischen Meer haben noch viel mehr zu bieten als Entspannung auf der Sonnenliege. Da wären zum Beispiel die bewegte Kolonialgeschichte, von der noch heute prächtige Bauten zeugen, oder aber die alten Piratensiedlungen wie auf der Insel Tortuga. Mindestens genauso bekannt sind die lateinamerikanischen Rhythmen wie Reggae und Calypso, die gute Laune und Lebensfreude versprühen. Weitere interessante Informationen zum Top-Reiseziel Karibik & Mittelamerika finden Sie hier.



Karibik & Mittelamerika

Reedereien, Schiffe, Häfen

Die Karibischen Inseln und Mittelamerika sind ein beliebtes Ziel deutscher Kreuzfahrer, sodass Ihnen viele verschiedene Routen mit den Hochseeschiffen von AIDA Cruises, TUI Cruises und Phoenix Reisen zur Verfügung stehen. Aber auch internationale Anbieter wie MSC Kreuzfahrten oder Norwegian Cruise Line kreuzen durch die Karibik. Beliebte Kreuzfahrtziele der Karibik und Mittelamerikas sind die Großen Antillen (Kuba, Jamaika, Cayman Islands etc.), die Kleinen Antillen (Jungferninseln, St. Maarten, Curacao etc.), die Bahamas sowie Küstenorte in Mexiko, Panama und Costa Rica.

Klima, Wetter, Reisezeit

Als beliebteste und beste Reisezeit gilt Mitte November bis Ende April. Durch die Lage in den Tropen sind Durchschnittswerte von 25 bis 30 Grad Celsius mit sehr geringen Temperaturschwankungen in dieser Zeit die Regel. Selbst in der Regenzeit ist die Karibik ein beliebtes Ziel, wenn die Strände leerer und Kreuzfahrten günstiger sind. Der Regen kommt meist sehr kurz und kräftig, doch schon wenige Zeit später bricht die Sonne durch die Wolken durch und die Temperaturen steigen. Die südlichen Karibikinseln liegen weitaus geschützter, weshalb Tropenstürme hier deutlich seltener auftreten als im Norden.